Was macht goldene Südseeperlen so wertvoll?

Was macht goldene Südseeperlen so wertvoll?

Das  Golden-Lip Oyster Pinctada Maxima produziert die Natural Golden Color South Sea Pearls. 

Die Perlen nehmen diese Farbe von der Innenseite der Auster, der sogenannten Goldenen Lippe, auf und trennen Perlmutt dieser Farbe, wodurch eine Perle im Inneren entsteht.  

Die goldfarbenen Perlen stammen hauptsächlich aus Indonesien und den Philippinen, wo diese Art von Pinctada Maxima lebt.  

Die Preise für diese natürlichen Goldperlen sind hoch, weil sie in geringerer Menge als Weiß erhältlich sind und weil die Nachfrage aus China stark ist und sehr geschätzt wird. 

Natürlich opulent, luxuriös und das Beste von allem farbig, Goldene Südseeperlen sind einige der größten und seltensten Zuchtperlen der Welt. Die Farbe reicht von hellem Champagner bis zu intensivem 24 Karat GoldJe tiefer die goldene Farbe, desto wertvoller die Perle.

Südseeperlen sind ziemlich groß und neigen dazu, sehr dicke Perlmutt zu haben. Aus diesem Grund sind nicht alle goldenen Südseeperlen so kugelförmig wie andere Salzwasserperlensorten. Bei einer typischen Perlenernte gibt es eine große Anzahl von Tropfenperlen, Knopfperlen, Barockperlen und Kreisperlen.

Die durchschnittliche Größe liegt im Bereich von 10 bis 13 mm, und es wurden einige bemerkenswerte Perlen gefunden, die bis zu 20 mm groß sind.

Von allen Zuchtperlensorten, die heute auf dem Markt sind, sind Südseeperlen die unbestrittenen Wertführer. Ihre Größe, kombiniert mit der relativen Knappheit, machen sie auch zu den begehrtesten. Ein perfekter Strang tiefgoldener Südseeperlen in großer Größe kann für mehr als 100,000 US-Dollar verkauft werden. 

Die Königin der Südseeperlen ist die kaiserliche Goldperle, die nur von den Austern der Pinctada Maxima produziert wird, die in indonesischen Gewässern in einem optimalen Lebensraum leben. Indonesische Südseeperlen haben ein sehr ausgeprägtes Aussehen aufgrund ihres einzigartigen natürlichen Glanzes, der einen sanften inneren Glanz zeigt, der eine Kombination mit einer subtilen Reflexion von Farben darstellt. Die Farbe Imperial Gold ist die seltenste und majestätischste.

Perle ist ein organischer „Edelstein“, dh ein Edelstein, der von einem Lebewesen (einem anderen) stammt
Beispiele für organische Edelsteine ​​sind Koralle und Bernstein. Eine Perle ist ein lebendiges Juwel,
und jede Perle ist ein Wunder der Natur. Es ist eine glänzende Konkretion (dh eine abgerundete
Masse kompakter konzentrischer Schichten, die um einen Kern herum aufgebaut sind)
bestimmte Muscheln, einschließlich Muscheln und Austern. Die Perle ist abnormal
Wachstum infolge der Invasion des Körpers der Molluske durch fremde
Angelegenheit. Die Auster lindert Reizungen, die durch diese äußeren oder inneren Reize verursacht werden
(wie Sandkörner, Molluskeneier, Parasiten und
andere Fremdpartikel) durch Sekretion einer bräunlichen Lösung
genannt Conchiolin. Conchiolin ist ein faseriges Protein
das macht den inneren Teil der Austernschale aus. Über
Dieses Conchiolin, die Auster, überzieht das eindringende Material
mit Schicht für Schicht aus perlmuttartigem Material. Das Conchiolin
bindet das Perlmutt zusammen. Perlmutt ist die harte Perle
innere Schicht der Austernschalen. Es dauert Tausende von
sehr dünne Schichten dieses Perlmutt, um eine einzelne Perle zu machen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte hören Sie, dass Kommentare vor der Anhörung gehört werden müssen